• Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang
  • Bergerlebnis Saalfelden-Leogang
  • Sommerrodelbahn am Biberg
  • Natureislaufbahn Ritzensee
  • Wandern auf 400 Kilometer markierter Wanderwege
  • Flying Fox XXL im Sommer & Winter
  • Bikepark Leogang mit 9 verschiedenen Strecken
  • NITRO Snowpark am Asitz
  • Bergerlebnis Saalfelden-Leogang
  • Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang
  • Sommerrodelbahn am Biberg

Urlaub in Saalfelden

Die Stadt Saalfelden am Steinernen Meer (748m) gehört mit ihren ca. 16000 Einwohnern zu einem der Glanzpunkte des Salzburger Landes und ist weit über die Grenzen als beliebter Ferienort bekannt. Die prachtvolle Bergwelt begeistert ebenso wie die reizvolle Landschaft. In Saalfelden selbst und auch in den Dörfern seiner Umgebung stehen gepflegte Bauernhöfe, Wirtshäuser, Kirchen und Kapellen. Es bieten sich jedoch auch viele Möglichkeiten, die Region sporlich zu entdecken - In Saalfelden kommt der Genießer ebenso auf seine Rechnung wie der Aktivurlauber.

Saalfelden, als Zentralort des Pinzgauer Saalachtales, liegt wunderschön eingebettet zwischen den Leoganger Steinbergen im Westen, dem pittoresken Steinernen Meer im Norden und dem gigantischen Hochkönig-Massiv und den Dientener Bergen im Osten im Herzen des Salzburger Landes. Umgeben von den sanft geschwungenen Pinzgauer Grasbergen liegt die bevölkerungsreichste Gemeinde des Pinzgaus mit einer Flächenausdehnung von 120km² inmitten des Saalfeldner Beckens und bietet seinen Besuchern ein unvergessliches Schauspiel an Bergen, Seen, Natur und einer Alpenidylle, die wie geschaffen dafür ist, im Urlaub Ruhe und Erholung zu erfahren.

Der Ritzensee in Saalfelden eignet sich aufgrund seiner sonnigen Lage und seines warmen Wassers ideal, um dort einen Badetag mit der ganzen Familie zu verbringen. Im Hintergrund ragen imposant die Gipfel des Persailhorns und des Breithorns sowie die Ramseider Scharte mit dem Riemannhaus. Eine Bergwelt, die jeden Wanderer und  Bergsteiger begeistert. Das gleichnamige Schloss, unmittelbar am See, beherbergt nun ein beachtliches Heimatmuseum mit einer interessanten Krippen- und Votivtafel-Sammlung. Somit stellt das Schloss Ritzen in Saalfelden ein sehenswertes historisches Juwel der Region dar und lohnt in jedem Fall einen Besuch.

Sportliche & kulinarische Leckerbissen, Ruhe, Action, Regeneration und Lebensfreude - all das werden Sie bei einem Urlaub in Saalfelden hier im Pinzgau finden. Wandern, Nordic Walken, Laufen, RadelnMountainbiken, Baden, Wellnessen, Reiten, Golfen, Tennis spielen, Alpin Skifahren, Snowboarden, Langlaufen, Biathlon, Eislauf oder Eisstockschießen sind nur einige der Aktivitäten, die unseren Urlaubsgästen auf der reichhaltigen Angebotspalette serviert werden. Der malerische Ritzensee zählt zudem zu einem der Hot-Spot für Aktiv-& Genußurlauber. Umgeben von beschaulichen Wanderwegen, Laufstrecken und einem Langlaufzentrum können hier sowohl Aktivurlauber als auch Familien mit Kindern sommerliche Badefreuden & Freizeitspaß erleben.

International bekannte Sportler wie die ehemalige Skirennläuferin Marlies Schild, der von Red Bull gesponserte Europameister von 2008 imspektakulären Eisspeedway Frank Zorn (Franky Zorn)Felix Gottwald als ehemaliger österreichischer Nordischer Kombinierer und der einstige österreichische Fußballspieler und -trainer Wolfgang Feiersinger  haben hier ihre Wurzeln.

Sportbegeisterte Individualisten, Hobby- und Leistungssportler, Erholungssuchende und Familien mit Kindern finden hier ihr ganz persönliches Urlaubsparadies in den Alpen. Das rundum Verwöhn-Programm für Leib und Seele beinhaltet neben wohltuenden Wellnessangeboten auch bodenständige Schmankerln. "Hochgeistiges" wird nicht nur im Kulturhaus Nexus serviert sondern auch in feinen Schnapsglaserl'n. Eine oder auch mehrere Bummelstunden durch das historische Zentrum der Stadt mit seinen vielen gut sortierten Geschäften dürfen natürlich in keinem Urlaubsaufenthalt fehlen.

Geschichte Saalfelden

Im Jahre 788 wurde die Nennung Saalfeldens unter dem Namen "Saalavelda" erstmalig urkundlich belegt. Die abwechslungsreiche Geschichte kann man im Heimatmuseum Schloss Ritzen erkunden. Saalfelden entwickelte sich im Laufe der Zeit trotz Feuersbrünsten, Hunger und Vermurungen zum heutigen florierenden Zentralort; die kleinen, umliegenden Ortschaften wurden eingemeindet und sind heute Stadtteile, in denen ländliche Bertiebe angesiedelt sind und viele unserer Urlaubsgäste ihren bevorzugten Quartier- & Gastbetrieb finden.